Neue STORNO-Regelung

17.03.2020 17:11
FunSportEvents

Neue, flexible Storno-Regelungen. Kein Risiko für euch!

Liebe Kunden.

 
Die Ereignisse und Pressemitteilungen der Bundes- und Landesregierungen überschlagen sich - Deutschland ist auf dem Weg in den Ausnahmezustand. Wir beobachten die Entwicklungen zum Coronavirus (COVID-19) genau und befolgen die aktuellen Richtlinien der Regierungs- und Gesundheitsbehörden. 
Dies soll sicherzustellen, dass wir die bestmöglichen Maßnahmen zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter ergreifen.
 
Aus diesen Grund haben wir aktuell den Standort Stuttgart sowie den Standort Biberach a.d.R. bis auf weiteres GESCHLOSSEN.
 

Wir wissen nicht, was die nächsten Tage und Wochen bringen werden, sowohl für uns als auch für Euch. Um sich den zum Teil sehr schnell ändernden Situationen anzupassen, möchten wir euch mehr Flexibilität bei der Buchung bieten.
Ihr könnt bei FunSportEvents wie gehabt euer Erlebnis reservieren bzw. buchen ohne Euch Sorgen machen zu müssen über “was wäre wenn“.
Sollte sich die Lage ändern, ist es mit unseren temporären, aktualisierten und flexiblen Stornierungs-Möglichkeiten sehr einfach, bestehende Reservierungen anzupassen, umzubuchen oder gar abzusagen.
Hierfür bieten wir Euch folgende Optionen an:

  • Storno des Erlebnisses:
    Ihr könnt ein Erlebnis oder ErlebnisPaket bis 48h vorher ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren.
  • Storno nach behördlichen Änderungen – neue Lage:
    Hier können Events bis 24h vorher abgesagt werden, wenn die Behörden eine neue Lage ausgeben oder es eine Verschärfung von Ausgangssperren o.ä. gibt.
  • Freeze (einfrieren des geplanten Erlebnisses):
    Der Termin kann bis 12 Stunden vor dem Event auf FREEZE gesetzt werden, d.h. der Termin muss nicht war genommen werden. Die Kaution und/oder alle geleisteten Zahlungen bleiben bestehen. Sobald absehbar ist, dass die Lage sich entspannt, werden wir uns aktiv bei Euch melden und mit Euch einen neuen Termin vereinbaren. Es gelten dann die Konditionen, als ob Ihr den ersten Termin war genommen hättet. Ausnahme. Wenn Ihr bei der Terminvereinbarung für einen Ersatztermin die Personenzahl anpassen müsst/wollt, so hat das keine negativen Auswirkungen auf die Kaution
  • Verschieben auf einen anderen Termin:
    Ihr habt bis 12 Stunden vor dem Termin die Möglichkeit, ohne das es negative Auswirkungen auf Eure Kaution oder schon geleistete Zahlungen hat, das Event oder Erlebnis auf einen Termin in der Zukunft zu verschieben. Dies hat den Vorteil, dass der Termin dann direkt fix für Euch geblockt ist und Ihr planen könnt. Es gelten dann die Konditionen der ersten Buchung.

Kein Risiko für Euch!

Wir denken, dass wir damit der aktuellen Situation gerecht werden und es so auch in besten Sinne unserer Kunden ist.
Wir wissen nicht was die Zukunft bringt, aber wir freuen uns darauf, Euch bei uns begrüßen zu dürfen.
Bis bald und bleibt gesund.

Euer Team von FunSportEvents

Zurück

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.